Primetime

Part 1

Nach jedem Tief kam schon immer ein Lichtblick
x x wir fühlen uns wie mit Superkräften wie bei Misfits
Die meistens kenn’s: Krisen und die Arbeit die uns fickt
Sie sagen mach es einfach als, wären Fragen hier vom Tisch
x x x noch niemals ist jemand an Hass gewachsen
x wir sind harmlos wir wollen rausgehen und paar Faxen machen
x x x noch niemals lief eine Begegnung schief
x x x wenn dann war nur der Umstand negativ
x x x früher wollt ich nie ne Freundin aber
x x x aber heut beneide ich euch alle
x x x früher hielt ich von der Sache nix
Dachte ich weiß alles, als ein abgeklärter Atheist

Hook

Schenk mir Wein ein, oder viel Schnaps
Egal ob RAW oder nachts am Spielplatz
Samstag irgendwann nach sechs ich dreh ne letzte Kippe
Es ist Primetime, keiner will allein sein

Part 2

Du du du und du, kommt mit mir
Ich will die Nacht mit euch erleben bis es sonnig wird
x x Heutzutage ist fast jeder depressiv
x Im Endeffekt ist glücklich sein immer das Lebensziel
x x x x jeder ist ein Philosoph
Trennst du die Wahrheit von der Illusion?
Ich torkel mit ner Alki Fahne
Leg mich einfach in der Seitenstraße in stabile Seitenlage
x x x alle Karten sind vom Deck gespielt
x alle Pokerfaces, Arten, Weisen weggespült
x x x Meine Mama ist den Tränen nah
Wenn ich ihr erzähle, dass ich wieder depri war
Sie sagten mir, hab keine Angst,
Als ob man Leuten das so beibringen kann
Manchmal lieg ich in mein Bett und fühl mich wie gefangen
Und hab Angst vor der Angst obwohl sie mir nix kann

Hook

Schenk mir Wein ein, oder viel Schnaps
Egal ob RAW oder nachts am Spielplatz
Samstag irgendwann nach sechs ich dreh ne letzte Kippe
Es ist Primetime, keiner will allein sein
Schenk mir Wein ein, oder viel Schnaps
Egal ob RAW oder nachts am Spielplatz
Samstag irgendwann nach sechs ich dreh ne letzte Kippe
Es ist Primetime, keiner will allein sein

Kontakt

Schreib mir einfach